Ostern im Kinderheim Wartenburg

2020-06-26 08:10:05


Unsere nächste Spendenaktion im Kinderheim in Wartenburg!

Nach langer Zeit haben wir die Freigabe zu den Fotos bekommen (Datenschutz ist wichtig!) und können Euch endlich über unsere Osteraktion im Kinderheim Wartenburg berichten.

Erstmal möchten wir anmerken, dass es einfach Klasse ist, was die Mitarbeiter dort leisten. Danke an alle Erzieherinnen und Erzieher, die für unsere Kinder da sind! Egal ob Kindergarten, Kinderheime oder Tagesmuttis. 

Als wir dort ankamen saßen alle Kinder & Jugendliche bei einem Ostergrillerchen zusammen. Nach kurzer Unterhaltung mit den Kindern und Erzieherinnen begannen wir auch schon die ganzen Ostergeschenke und Süßigkeiten an alle zu verteilen. Diese kamen bei den Kids natürlich sehr gut an, vor allem die Süßigkeiten. Auch das neue Spielzeug wurde direkt eingeweiht.

Nun fragen sich sicherlich einige, wie es generell zu Ostern dort abläuft. Wir haben nachgefragt! Der Tag beginnt bei den Kindern wie jeder andere Tag auch. Es wird sich für das Frühstück fertig gemacht und gefrühstückt. Danach findet die typische Oster-Geschenkesuche statt. Dann haben die Kinder etwas Zeit für sich bzw. eigene Aktivitäten. Mittag wird der Grill angeschmissen und gemeinsam gegessen. Den restlichen Tag gestalten die Erzieher mit den Kindern gemeinsam. Ob ein Spaziergang, ein Fußballmatch oder ein Bastelnachmittag. Das ist jedem Kind selbst überlassen...

Einfach schön zu wissen, dass die Kinder dort ein recht familiäres Leben führen können.

Es war für uns eine schöne Erfahrung, alle waren nett und aufgeschlossen. Die Kinder haben viele Fragen gestellt und konnten gar nicht glauben, dass einfach so fremde Personen zu Besuch kommen um Geschenke zu bringen. Dankbarkeit wird sehr groß geschrieben!